Craft Beer aus Tirol.

Zipfeklatscher

Zipfeklatscher - Bierol

Zipfeklatscher – India Pale Ale

„I schenk ma nix und schenk da oane ei. Freilich trink i no a Hoiwe, schenk ma oane ei.“ Der Zipfeklatscher [zibbfegladschà] ist der nette Antiheld; der, dem man nicht böse sein kann. Aber dem man trotzdem mal sagen will: He Oida, gehts no? Um danach mit einem Bier aufs Leben anzustoßen. In Zeiten willkürlicher Umgangsformen freut man sich über die schönen Dinge im Leben. Ein IPA zum Beispiel. Eines, das richtig schön trinkbar ist. Trinkbar im Sinne von süffig. Und so rund, wie ein IPA halt sein kann. Beim Zipfeklatscher heißt das: In der Nase Pfirsich, Grapefruit, Pinie. Auf der Zunge: Weiter tropisch mit a bissl Papaya und Lychee, eine schöne Kohlensäure und Hauch von getreidigem Malzcharakter. Am Ende dann noch ein wenig Bittere. Und ein langanhaltendes finish.

Kurz und knapp:

  • India Pale Ale
  • Teil der tyrolean design can series
  • Pfirsich, Grapefruit, Pinie

Und das ist drin:

  • Malz: Rohweizen, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hafermalz, Haferflocken und Carapils
  • Hopfen: Lemondrop, Citra BBC und Chinook
  • Hefe: London Fog Ale
  • Alk.: 7,1 vol.
  • Stammwürze: 17,6 °P