Bier Unikate aus Tirol.

Ois is grod anders. Oba an Bia sois ned scheitern.

Ois is grod anders. Oba an Bia sois ned scheitern.
20. November 2020 Bierol

The story behind the “Ois is grod anders-Videos”

Ois is grod anders. Oba an Bia sois ned scheitern. Oder auf hochdeutsch. Alles ist gerade anders. Aber an Bier soll es nicht scheitern. Oder auf englisch: Everything is different but don’t blame the beer. Das ist unser Motto seit Frühjahr 2020 – jener Zeit, seit der kaum mehr etwas ist wie vorher. Nachdem durch den ersten Lockdown die Bier-Verkäufe in die Gastro weggefallen sind, mussten wir uns was einfallen lassen. Spontan haben wir einen Onlineshop in Form von email-Bestellung gestartet. Und ihr wart der Wahnsinn.  

Dann durften die Lokale wieder öffnen. Für uns hieß das recht schnell: Kapazitätsgrenze erneut erreicht. Also blieb uns nichts anderes, als den Onlineshop wieder auszusetzen, leider. Und dann? Ja jetzt is wieder alles anders. Also wie im Frühjahr. Aber nicht wie normal. Verrückte Zeiten. Und verrückte Zeiten brauchen (zumindest bei uns) alles andere als Vogel-Strauß-Taktik. Deshalb haben wir in einem unserer sehr strengen jour fix Termine spontan beschlossen: Mit unserem milliardenschweren Marketingbudget werden wir zwei gleichermaßen milliardenteure Videos produzieren. Am besten lieber heute als morgen. Denn wir haben Bier in unserem Kühlhaus. Das kann man in Zeiten wie diesen auch gut zuhause trinken, wenn man schon nicht in die Lieblingskneipe, -Bar oder etc. gehen darf. 

Also haben wir uns Oscar-verdächtige Schauspieler und Game of thrones-vergleichbare Locations gesucht und mit einem 540-köpfigen-Team konzipiert, gedreht und geschnitten. Herausgekommen sind unsere 2 Videos zum Thema Ab-Hof-Verkauf und Onlineshop .

Wir hoffen, ihr musstest genauso grinsen wie wir. 


 

Ein Riesendankeschön geht an dieser Stelle an unseren eh schon berühmten aber jetzt noch berühmteren sprachbegabten Lokalmatador Hans-Peter, sowie seine Frau Maria und die anderen beiden winkenden Mädels Uschi und Caroline, die uns durchs wunderschöne Schwoich begleiten. 

Und natürlich ein fettes Dankschee an unsere Zocker Guy, Dale und Patrick aka vzi. Danke vzi auch wieder amoi, dass ma deine großartige Musik nehma hom derfn. Gibts amoi wieda a Weißbia für di 🙂

 

Und für alle die die Videos noch nicht gesehen haben: Schaut sie euch an und gebt uns a paar Klicks auf unseren youtube Kanal. Da ist noch Raum nach oben. 

PS. Foists wissen wollts, wer des gmacht hod. Konzept & Regie moi wieda die Lisa. Kamera & Post Production. The one & only René „Mr. Ruckzuck“ Ruprecht. 

PPS. Ihr habts eh scho grad im Onlineshop bestellt, oder? 🙂

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*