Bier Unikate aus Tirol.

s’Rezept zum Nachkochn – Kartoffelblattl mit Aktivkohle

s’Rezept zum Nachkochn – Kartoffelblattl mit Aktivkohle
27. August 2020 Lisa Luginger

Vor kurzem war das Kufsteinerland bei uns und hat ein Video von Küchenchef Thomas bei der Zubereitung seiner Kartoffelblattl mit Aktivkohle gemacht. Das wollen wir euch natürlich auch bei uns nicht vorenthalten. Wir wünschen viel Spaß beim Rezept zum Nachkochn – und freuen uns auf euer Feedback.

Zutaten für die Kartoffelblattl mit Aktivkohle:

  • 500 g gekochte & passierte mehlige Kartoffeln
  • 55 g Maisstärke
  • 55 g doppelgriffiges Mehl
  • 4 Eigelb
  • 10 g Aktivkohle
  • 20 g Butter
  • Meersalz zum Garen
  • Neutrales Pflanzenöl zum Backen
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und auf ein Blech mit Meersalz geben.
  2. Bei 180°C mit Heißluft für ca. 35 Minuten garen.
  3. Kartoffeln im heißen Zustand schälen und pressen.
  4. Die Butter bräunen, Aktivkohle in der Butter auflösen und in die noch warme Kartoffelmasse geben.
  5. Maisstärke, doppelgriffiges Mehl und Eigelb hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  6. Den Teig gut durchkneten. Eine Stunde rasten lassen.
  7. Doppelgriffiges Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Den ersten Teil der Masse ausrollen, ca. einen halben Zentimeter dick.
  8. In gleichmäßige Dreiecke schneiden. In diesem Zustand lässt sich der Teig auch sehr gut einfrieren.
  9. Neutrales Pflanzenöl auf ca. 180°C erhitzen.
  10. Unter ständigem Napieren gleichmäßig backen. (Kartofflblattln mit Öl angießen)
  11. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Fertig!

Dazu passt super ein Schwoicher Helles von Bierol.

Wir sagen Mahlzeit und Cheers.

Bilder: Kufsteinerland

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*